Buchmacher auf der schwarzen Liste

Weiter unten können Sie unsere Tabelle sehen mit all den online Buchmachern, die auf die schwarze Liste gesetzt wurden. Einige dieser Marken sind Schwindel oder betrügerische Seiten, die versuchen Ihnen Ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Andere sind Bookies, die wir aufgrund ihres unethischen oder problematischen Vorgehens nicht empfehlen würden, während andere einfach Seiten sind, die geschlossen wurden.

18+ AGB gelten | begambleaware.org | Spielen Sie verantwortungsbewusst
18+ AGB gelten | begambleaware.org | Spielen Sie verantwortungsbewusst

Was sind die Alarmzeichen eines betrügerischen Bookies?

Wann auch immer Sie an eine Wettseite geraten, von der Sie bisher noch nie gehört haben, sollten Sie sich in Acht nehmen! Stellen Sie sicher, dass Sie besonders auf die folgenden Alarmzeichen achten. Im Gegensatz zu legitimen Buchmachern mit guten Bewertungen, charakterisieren sich zwielichtige Marken durch die folgenden Merkmale.

Seiten, die oft Ihre Domain ändern

Zwielichtige Buchmacher ändern oft Ihre Webadresse und/oder die Domain Ihrer Seiten. So können Sie es verhindern, mit einer Webseite in Verbindung gebracht zu werden, die negative Bewertungen hat. Diese Arten von Buchmachern auf der schwarzen Liste wählen nicht die Taktik, eine komplett neue Marke aufzubauen. Stattdessen bleiben Sie oft bei ähnlich klingenden Namen für ihre Marke.

Bookies mit viel zu großzügigen Boni

Wenn Sie auf einen Willkommensbonus stoßen, der Ihnen unrealistisch hoch erscheint, sollten Sie einen Blick auf die Bonusbedingungen werfen. Wenn ein Bookie bereit ist, Sie mit einer lukrativen Belohnung willkommen zu heißen und dafür keinerlei Investition Ihrerseits erwartet, dann sollten bei Ihnen die Alarmglocken läuten. Boni ohne Einzahlungen oder Umsatzbedingungen sind einzig und alleine Mythos oder Betrug!

Das Fehlen oder der Besitz einer abgelaufenen Lizenz

Halten Sie ständig Ausschau nach lizenzierten Buchmachern, die von einer der verschiedenen autoritären Kommissionen reguliert werden. Dies ist ein sicheres Zeichen für ein Bookie, dem Sie vertrauen können. Im Gegensatz dazu haben Buchmacher auf der schwarzen Liste keine gültige Lizenz oder präsentieren Ihnen ein zwielichtiges Dokument einer noch zwielichtigeren Institution.

Keine Telefonnummer, E-Mail und/oder Live Chat als Kontaktmöglichkeit

Wenn es schier unmöglich ist mit dem Kundenservice eines Buchmachers in Kontakt zu treten, sollten Sie nach einer Alternative suchen. Vertrauen Sie keiner Wettseite, die keinen adäquaten Kundendienst anbietet. Die Mehrzahl der verlässlichen Buchmacher ist stolz auf ihren 24/7 Live Chat zusätzlich zu Ihrer E-Mail Adresse für Korrespondenzen und ihrem kostenfreien Telefonsupport.

Sehr große Schwankungen der Märkte und Kurse

Natürlich sind Kurse, besonders live Kurse, dynamisch. Und trotzdem, die Buchmacher mit den besten Kursen werden keinen plötzlichen Anstieg oder Abfall ihrer Koeffizienten ohne triftigen Grund erlauben. Sollten Sie also ein Sportsbook sehen, das wie ein Weihnachtsbaum leuchtet, aufgrund der ständig schwankenden Kurse, sollten Sie lieber auf einer anderen Seite wetten. Halten Sie sich von Wettseiten fern, die die Transparenz Ihrer Märkte nicht garantieren können!


Was sind einige der schlimmsten Vorgehensweisen, die Buchmacher auf der schwarzen Liste nutzen?

Betrügerische und zweifelhafte Buchmacher variieren in der Art ihres Schwindels. Eine Seite mag beispielsweise einen illegalen Weg anwendet, um ihre Spieler zu betrügen, während eine andere auf Praktiken in einer legalen Grauzone zurückgreift. Wie auch immer, die meisten Buchmacher auf der schwarzen Liste sind davon einige oder alle der folgenden Dinge zu tun:

  • Die Auszahlung Ihrer Gewinne hinauszögern oder verweigern
  • Die Quoten ändern, Sekunden bevor sie Ihre Wette bestätigen
  • Cash Out mit Programmfehlern und anderen Problemen anbieten, die Ihren Wettschein einfrieren
  • Accounts ohne jegliche Erklärung blockieren oder limitieren
  • Boni anbieten und sie später als ungültig erklären
  • Spieler mit Werbe E-Mails und Textnachrichten überhäufen
  • Ihre persönlichen Daten nutzen, um Sie um Ihr Geld zu bringe

Was können Sie tun, falls Sie von einem Buchmacher auf der schwarzen Liste betrogen wurden?

Die Wahrheit ist, dass Sie Einwände erheben und nach Wegen suchen können, um die Wettseite zu bestrafen, die Sie ausgenutzt hat. Sollten Sie Opfer eines zwielichtigen Bookies werden, dann ist Ihre beste Reaktion, sich für Unterstützung an die Regierung zu wenden. Suchen Sie nach der Autorität, die sich mit Gambling befasst. Abgesehen davon können Sie Nichtregierungsorganisationen wie beispielsweise IBAS im Hinterkopf behalten, die Sie auch unterstützen können, wenn Wettbetrug vorliegt.